Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Suchen & Finden

Orthopädie

Hüfte

Bei Verletzungen oder Erkrankungen des Beckens, der Hüfte oder der Oberschenkel stehen die ausgewiesenen Spezialisten der Orthopädie am Spitalzentrum Biel den Patientinnen und Patienten als kompetente medizinische Partner zur Seite. Nach einer genauen Untersuchung des Krankheitsbilds werden die weiteren Schritte ausführlich gemeinsam besprochen. Jeder Patient erhält eine auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnittene und verständliche Behandlungsempfehlung. 

Behandlungsspektrum

Oft verschaffen bereits Medikamente oder Physiotherapie Linderung. Falls eine Operation nötig sein sollte, ist das Expertenteam stets auf ein optimales Therapiemass bedacht. 

Zur Behandlung von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels stehen modernste Untersuchungs- und Operationsmethoden sowie Implantate zur Verfügung. Das Leistungsangebot umfasst zudem die folgenden Schwerpunkte:

  • Hüftgelenkserhaltende Chirurgie – offen oder geschlossen mittels Schlüssellochtechnik (arthroskopisch)
  • Muskelschonende Implantation von Hüftprothesen mittels minimal-invasiver Methode
  • Prothesenwechsel bei Lockerung oder Knochenbruch neben der Prothese
  • Interdisziplinäre Therapie von Infektionen an Hüftgelenk und -prothese

Optimale Vorbereitung und Nachbetreuung

Damit sich die Patientinnen und Patienten nach dem Ersatz eines künstlichen Hüftgelenks möglichst rasch erholen und schmerzfrei bewegen können, kommt im Spitalzentrum Biel das Patientenprogramm Care4today zum Einsatz.

Kontakt

Sekretariat des Teams Hüfte und Knie: Tel. 032 324 43 69 / Fax 032 324 43 86

 

 

Verantwortlich

De Menezes Daniel, Dr. med.
Chefarzt Orthopädie

«Ich würde es wieder tun»: Ein Orthopädie-Patient erzählt
Einblicke ins Spitalzentrum Biel