Suchen & Finden

Elektronischer Datenaustausch

Health Professionals einfach und sicher vernetzt

Die Sicherheit hat oberste Priorität: Wenn es unter Health Professionals darum geht, sensible Patientendaten in elektronischer Form zu versenden, setzt das Spitalzentrum Biel nur technische Lösungen ein, die den hohen schweizerischen bzw. internationalen Standards entsprechen. 

Seit dem Jahr 2015 profitieren die Zuweiser des SZB vom neuen Service "Medical Share". Über diese Plattform können Röntgenbilder sowie Befunde ganz einfach und datenschutzkonform verschlüsselt versendet werden. Für den Empfänger ist dieser Service absolut kostenlos.

Doch "Medical Share" ist erst der Anfang. In Zukunft will das SZB den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten Zugriff auf bestimmte medizinische Berichte via eines elektronischen Patientendossiers anbieten können. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung "Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier (EPDG)". Dieses sieht vor: Alle Spitäler und Heime müssen bis im Jahr 2020 in der Lage sein, ein elektronisches Patientendossier anzubieten, das den Empfehlungen und Standards von IHE Suisse entspricht.