Stomatherapie

Ein künstlicher Darm- oder Blasenausgang bedeutet einen schweren Einschnitt ins Leben der Betroffenen. Behutsam begleiten unsere speziell ausgebildeten Stomatherapeutinnen Patientinnen und Patienten sowie ihr Umfeld. Sie bieten eine umfassende stationäre Betreuung sowie eine ambulante Nachsorge.

Vor der Operation vermitteln unsere Spezialistinnen in Informationsgesprächen alles Wissenswerte über das Stoma. Auch Themen wie Ernährung, Körperpflege oder Sexualität werden besprochen.

Unterstützung zur Selbstständigkeit

Nach dem Eingriff leiten sie die Patientinnen und Patienten zur möglichst selbstständigen Versorgung des Stomas an und helfen bei Wiedereingliederung in Familie, Beruf und Gesellschaft. Sie vermitteln zudem Kontakte zu Stomatragenden und Selbsthilfeorganisationen.

Die Wund- und Stomatherapeutinnen bieten auch:

Stomatherapie

Zeit

Montag bis Freitag 8.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung

Die Zuweisung erfolgt über Ihren behandelnden Arzt oder Ihre behandelnde Ärztin, durch spitalexterne Dienste oder durch Selbstzuweisung. Die Leistungen der Stomatherapie werden gemäss offizieller Tarifverordnung des Bundes in Rechnung gestellt. Das Material wird zusätzlich verrechnet. Die Krankenkassen erstatten 90 Prozent der Kosten.

Erreichbarkeit: Zwischen 13.15 und 14.00 Uhr nehmen wir Ihren Anruf gerne persönlich entgegen. Bei Abwesenheit können Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf den Anrufbeantworter sprechen. Wir rufen raschmöglichst zurück.

Kontakt

Tel.: 032 324 41 70
E-Mail: stomatherapie@szb-chb.ch

Standort

Spitalzentrum Biel, Etage B6

Verantwortlich