Rheumatologie

Unsere Rheumatologie im Gesundheitszentrum MEDIN Biel/Bienne bietet umfassende Expertise in der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparats. Mit modernster Medizin und interdisziplinärer Zusammenarbeit diagnostiziert und therapiert unser spezialisiertes Team über 200 Rheumaformen, um die Lebensqualität unserer Patientinnen und Patienten zu stärken.

In der Schweiz leiden laut Rheumaliga Schweiz rund zwei Millionen Menschen an chronisch entzündlichen, degenerativen oder autoimmunologischen Erkrankungen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparats sowie diverser Organe.

Hilfe für den Alltag

Ob Arthrose, Arthritis, Osteoporose, Rückenbeschwerden oder Weichteilrheuma: Viele dieser Krankheiten sind chronische Langzeiterkrankungen. Entsprechend gross ist die Nachfrage nach Behandlungen und Therapien, die im täglichen Umgang mit der Krankheit Hilfestellung bieten und die Lebensqualität der Betroffenen stärken.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten legen bei der Betreuung grossen Wert auf eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Hausärztinnen und -ärzten der Region sowie den anderen medizinischen Fachbereichen des Spitalzentrums Biel.

Rasche Diagnose und Therapie

Die Rheumatologie befasst sich mit der Diagnostik und der nicht-operativen Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen am Bewegungsapparat. Hinter dem Sammelbegriff Rheuma stehen über 200 Erkrankungen der Gelenke, Knochen, Weichteile und Organe wie Herz, Lunge, Auge oder Haut. Zu den häufigsten Formen gehören Arthritis, Arthrose, Osteoporose, Rückenschmerzen oder Weichteilrheuma.

Aufgrund der vielfältigen Erscheinungsformen braucht es für eine klare Diagnose in erster Linie eine umfassende Anamnese und klinische Untersuchung. Zusatzabklärungen wie Labor und Bildgebung liefern weitere Hinweise. Dem Spezialisten-Team ist es zudem ein Anliegen, die Patientinnen und Patienten in ihrer psycho-sozialen Gesamtheit zu betrachten.

Schmerzen behandeln, Lebensqualität verbessern

Zur Behandlung der Erkrankungen stehen verschiedene entzündungshemmende Medikamente, individuelle Injektions- und Infusionsbehandlungen sowie physikalische Medizin zur Verfügung. Auch Therapieverfahren in Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen des Spitalzentrums Biel (Innere Medizin, Orthopädie oder Physiotherapie) können zum Einsatz kommen.

Obwohl nicht jede rheumatische Erkrankung schmerzhaft ist, wird der Alltag von Rheuma-Patientinnen und -Patienten häufig von Schmerz geprägt. Der Behandlung des chronischen Schmerzsyndroms gilt deshalb besondere Aufmerksamkeit. Unsere Rheumatologie arbeitet hierfür mit den Schmerzmedizin-Spezialistinnen und -Spezialisten von Dolomed Biel für effektive und körperschonende Therapien zusammen.

Mit modernen Untersuchungsverfahren und aktuellen Therapiemethoden sowie intensiver interdisziplinärer Zusammenarbeit ermöglicht unser Spezialistenteam im MEDIN Place de la Gare den Patientinnen und Patienten eine rasche Diagnose und Therapie zur Verbesserung oder weiteren Stärkung der Lebensqualität.

    Kontakt