Infektiologie

Viren, Bakterien und andere Erreger können beim Menschen zu gefährlichen Infektionskrankheiten führen. Das Infektiologie-Team des SZB leistet wertvolle Dienste bei der Vorbeugung, der Diagnose sowie der Therapie entsprechender Krankheiten.

Dank unserer breiten internistischen und infektiologischen Ausbildung und der kurzen Wege zu weiteren Spezialistinnen und Spezialisten garantieren wir eine rasche, effiziente und umfassende Abklärung.

Unser Angebot

  • Testung, Beratung und Therapie aller sexuell übertragbaren Krankheiten inklusive HIV-Tests, HIV-PrEP, HIV-PEP nach Stichverletzungen oder sexuellem Risiko
  • Abklärung und Therapie von HIV-Infektionen (mit der Möglichkeit, an der HIV-Kohortenstudie teilzunehmen)
  • Abklärung und Therapie von Hepatitis B und C, inklusive Ultraschall und Fibroscan-Untersuchungen
  • Ambulante Infusionstherapien für Antibiotika und Mittel gegen Pilze
  • Abklärung und Therapie der Lyme-Borreliose
  • Abklärung unklarer Krankheitsbilder, die möglicherweise auf eine Infektion zurückzuführen sind
  • Reisemedizinische Beratung inklusive Gelbfieberimpfung
  • Abklärung und Therapie von Krankheiten nach Tropenrückkehr
  • Abklärung und Therapie von orthopädischen Infekten
  • Beratung und Therapie bei Besiedelung oder Infekten mit multiresistenten Erregern (ESBL, MRSA, VRE u.a.)

 

Spitalhygiene

Ein zentrales Thema und wichtiges Qualitätsmerkmal für jedes Spital ist die Infektionsprävention. So unternimmt das SZB grosse Anstrengungen, um Patientinnen und Patienten, Mitarbeitende und Besuchende vor übertragbaren Krankheiten zu schützen. Treten dennoch im Spital erworbene Infektionen oder Antibiotika-resistente Keime auf, werden diese genau erfasst und gezielt bekämpft.

 

Verantwortlich

Kontakt