Suchen & Finden

Medienmitteilungen

Neuer Chefarzt Onkologie ernannt

Der Verwaltungsrat des Spitalzentrums Biel (SZB) hat PD Dr. med. Dr. phil. Martin Zweifel, Facharzt für Medizinische Onkologie, zum Chefarzt Onkologie ernannt. Der breit ausgebildete Onkologe tritt am 1. November 2017 die Nachfolge von Prof. Dr. med. Markus Borner an, der das Zentrumsspital nach 11 Jahren erfolgreichen Wirkens verlässt, um künftig in einer privaten Spitalgruppe tätig zu sein. Mit PD Dr. med. Dr. phil. Martin Zweifel sichert sich das SZB die Kompetenzen eines versierten Facharztes in Medizinischer Onkologie, der den Schwerpunkt Tumorerkrankungen interdisziplinär sehr gut ergänzt und einen wichtigen Beitrag zu dessen Weiterentwicklung leisten wird. Dr. Zweifel ist aktuell als Oberarzt in der Universitätsklinik für Medizinische Onkologie des Inselspitals Bern tätig und auch in der klinischen Forschung aktiv.

Martin Zweifel

Der künftige Chefarzt Onkologie des Spitalzentrums Biel, PD Dr. med. Dr. phil. Martin Zweifel (48), ist ein ausgewiesener Spezialist in gynäkolo­gischer (insb. Eierstockkrebs) und urologischer (insb. Keimzelltumore/Hodenkrebs) Onkologie sowie in der Behandlung von Brustkrebs und Tumoren des Verdauungstrakts.

Nach dem Medizinstudium an der Universität Basel führte ihn sein fachärztlicher Werde­gang nach Zürich, wo er sich zwischen 1997 und 2003 in allgemeiner und onkologischer Chirurgie ausbilden liess. Dazwischen promovierte er an der Universität Bern mit einem dreijährigen Forschungs­projekt in Pharmakologie. Ab 2003 vertiefte er die Spezialisierung zum Medizinischen Onkologen, zunächst am Centre hospitalier universi­taire vaudois (CHUV) in Lausanne, ab 2006 am UniversitätsSpital Zürich (Med. Onkolo­gie/Häma­to­logie), wo er 2008 auch den Facharzttitel in Onkolo­gie erwarb. Von 2008 bis 2011 arbeitete er in einem klinischen Forschungsprojekt am Londoner Mount Vernon Cancer Center und war parallel klinisch in mehreren Subspezialitäten der Medizinischen Onkologie aktiv. Diese Tätigkeit mündete in eine längere ­­Zusammenarbeit mit dem renommierten Institut, die bis heute andauert.

Zurzeit ist PD Dr. med. Dr. phil. Martin Zweifel seit 2012 als Oberarzt in der Universitäts­kli­nik für Medizinische Onkologie des Inselspitals Bern tätig, wo er eine eigene Forschungs­­­gruppe führt und 2014 auch habilitierte. Seine neue Funktion als Chefarzt Onkologie im Zentrumsspital der Region Biel-Seeland-Berner Jura tritt er am 1. November 2017 an.

Kontakt für Medienschaffende

Evelyn Hausheer, Fachspezialistin Kommunikation
Tel: 032 324 36 04