Suchen & Finden

Medienmitteilungen

Neuer Chefarzt Kardiologie ernannt

Der Verwaltungsrat des Spitalzentrums Biel (SZB) hat PD Dr. med. Rainer Zbinden, Facharzt für Kardiologie, zum Chefarzt Kardiologie ernannt. Der interventionelle Kardiologe tritt am 1. Mai 2018 die Nachfolge von Dr. med. Christian Röthlisberger an, der seine Tätigkeit im öffentlichen Zentrumsspital Ende August beendet hatte, um sich in einer Privatpraxis niederzulassen. Mit PD Dr. med. Rainer Zbinden gewinnt das SZB einen sehr erfahrenen interventionellen Kardiologen, dessen breite Kompetenzen in klinischer Kardiologie das Leistungsangebot des SZB optimal ergänzen. PD Dr. Zbinden ist aktuell seit 2009 als Leitender Arzt Interventionelle Kardiologie, kardiale Devices und kardiales Imaging im Triemlispital Zürich tätig.

Nach dem Medizinstudium an der Universität Bern entschied sich Rainer Zbinden rasch für eine kardiologische Spezialisierung, die er 2003 am Inselspital Bern begann. Zwischen 2006 und 2007 liess er sich in London in interventioneller Kardiologie sowie kardialem Imaging ausbilden. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz war er zunächst als interventioneller Fellow am Inselspital Bern tätig, wechselte aber bald ans Triemlispital Zürich, wo er seit 2007 als Oberarzt und ab 2009 als Leitender Arzt für interventionelle Kardiologie arbeitet. 2014 habilitierte er an der Universität Bern im Bereich der Koronarphysiologie.

Sein Schwerpunkt in der interventionellen Kardiologie sind chronische Koronarverschlüsse und retrograde Rekanalisationstechniken. PD Dr. med. Rainer Zbinden verfügt auch über grosse Erfahrung in der kardialen MRI-Bildgebung, der Szintigraphie und koronaren CT-Angiographie. Seit 2008 ist er am Triemlispital zudem für kardiale Devices wie Schrittmacher, implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren (ICD) und Devices für kardiale Resynchronisation (CRT) verantwortlich.

Mit PD Dr. med. Rainer Zbinden sichert sich das Zentrumsspital der Region Biel-Seeland-Berner Jura einen versierten interventionellen Kardiologen mit einer grossen klinischen Erfahrung, die auch die gesamte Bandbreite der nicht interventionellen kardiologischen Indikationen und Techniken umfasst (u.a. Herzinsuffizienz, Echokardiographie). Der neue Chefarzt Kardiologie tritt seine Funktion am Spitalzentrum Biel am 1. Mai 2018 an. 

Kontakt für Medienschaffende

Marie-Pierre Fauchère, Leiterin Kommunikation
Tel. 032 324 38 21